Projekt „Grünes Klassenzimmer“

(letzte Aktualisierung am 12.07.2018)

●Pressemitteilung●     ●Pressemitteilung●     ●Pressemitteilung●    ●Pressemitteilung●     ●Pressemitteilung●     ●Pressemitteilung●    ●Pressemitteilung●

20170512_082419.jpg

Zum Schulfest am 13.05.2015 wurde es eingeweiht. …→

image008

 

bisheriger Finanzierungsstand: 5.794,56 €

 

 

500 €

1000 €

1500 €

2000 €

2500 €

3000 €

3500 €

4000 €

4500 €

5000 €

5500 €

6000 €

 

Bisher haben sich neben dem Förderverein der DÜNWALDSCHULE e.V. folgende Personen und Firmen an der Finanzierung beteiligt:

Bettina Huhn      Frachtkontor Hundeshagen      Olaf Kellner      Gemeindeverwaltung      Fam. Gröbung      Michael Vogt      Frank Meyer     

Rita Streichhardt      Dünwaldapotheke      Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V

(Reihenfolge nach Zahlungseingang – nicht nach Spendenhöhe)

Erlöse aus den einzelnen Aktivitäten beim Schulfest am 25.04.2015:

133,00 € aus dem Werkzeugverkauf      101,10 € aus dem Bücherverkauf      301,96 € aus den Aktivitäten der Klassen 5 bis 10     

713,50 € aus des Aktivitäten des Fördervereins der DÜNWALDSCHULE e.V.      2000,00 € Spende des Fördervereins der DÜNWALDSCHULE e.V.

Sehr geehrte Freunde der DÜNWALDSCHULE in Hüpstedt,

 

fast die Hälfte des Finanzbedarfs für das „grüne Klassenzimmer“ wurde vom Förderverein der Schule bereit gestellt. Dadurch konnte das Projekt gestartet werden. In den letzten Monaten erhielten wir noch viel Unterstützung. Jetzt fehlt zur vollständigen Realisierung noch ein Betrag von ca. 200 Euro.

 

Möchten Sie dieses Vorhaben finanziell unterstützen, so nutzen Sie bitte das Konto des Schulfördervereins.

Für das Ausstellen einer Spendenquittung setzen sie sich bitte mit unserer Sekretärin, Frau Dietrich, unter der Telefonnummer 036076/59631 in Verbindung.

Kto.-Inhaber:

Name der Bank:

Verwendungszweck:

Förderverein Dünwaldschule e.V.

Sparkasse Unstrut-Hainich

„grünes Klassenzimmer“ und Ihren Namen

Kto.-Nr.:

BLZ:

IBAN:

0568000749

82056060

DE78 8205 6060 0568 0007 49

 

Projektbeschreibung

Zielsetzungen des Grünen Klassenzimmers

Unsere Einstellung und Wertschätzung, die wir der Natur entgegen bringen, ist im Wesentlichen abhängig von unseren Erfahrungen und Erlebnissen mit und in der Natur, während unserer Kindheit und Jugend geprägt.

Erst Berührungen mit Tieren und Pflanzen lassen unsere Heranwachsenden erkennen:

Natur und Umwelt sind etwas Interessantes, Wertvolles und Liebenswertes.

Das Grüne Klassenzimmer hat die Aufgabe, das Wissen um unsere Umwelt zu mehren und das Bewusstsein für die Notwendigkeit des Schutzes unserer natürlichen Ressourcen, mittels eigenständigen Forschens und Entdeckens, begreifbar zu machen. Wissensdurst  und Neugier der Schüler der TGS und GS Hüpstedt sollen angeregt werden, damit sie unsere Natur und Umwelt spielerisch und durch Begreifen entdecken. Durch das Grüne Klassenzimmer wird ihnen verdeutlicht, dass sie ein Teil der Natur sind, Natur brauchen, aber auch Verantwortung für die Natur tragen. Die Fähigkeit der Schüler, aus Erlebtem eigene Schlüsse zu ziehen und eigene Meinungen zu entwickeln, soll gefördert werden. Deren Erleben in der Natur soll als eine positive, lang anhaltende Erfahrung den Schülern nahe gebracht werden.

Ein Unterricht im Grünen Klassenzimmer der TGS und GS Hüpstedt ist für diese Zielsetzung besonders geeignet, da hier ein unmittelbarer Zugang zur Natur im ländlich gelegenen Hüpstedt hergestellt werden kann. Die Sensibilisierung zum verantwortungsvollen Umgang mit Natur und Umwelt ist dabei ein wesentlicher Punkt ist.

Neben naturbezogenen Themen kann das Grüne Klassenzimmer in Hüpstedt kontinuierlich um verschiedene Aspekte / Informationen erweitert werden und vermitteln: Umwelt und Technik, Ernährung, Gesundheit, Landesgeschichte u.v.m.

Themen und Gebiete im Grünen Klassenzimmer:

 

Insektenhotel – theater mit Solar-LED-Anlage

Regen im Fass auffangen

Sonnenuhr

u.v.m.

Käferzipfel (Tag- und Nachtaktive Tiere)

Regenmesser

Kräuterbeet

 

Kompostanlage

Barfußpfad

Totholzecke & Steingarten (Welche Tiere halten Einzug)

 

image003

Dr. rer. nat. Marc Dumkow

Naturwissenschaftliches Institut Mühlhausen

Beethovenweg 3

99974 Mühlhausen

Telefon:

Mail:

Web:

03601 – 7619046

info@naturwissenschaftliches-institut.de

www.naturwissenschaftliches-institut.de

 

image007

Das grüne Klassenzimmer nimmt Gestalt an.

In den Sommerferien 2016 hat die Firma Garten-, Straßen- und Landschaftsbau Frank Hunstock mit den Arbeiten am „Grünen Klassenzimmer begonnen.

Nachdem ein ordentliches Fundament angelegt wurde, konnte mit den Pflasterarbeiten begonnen werden.

2016.08.12 - Pflasterarbeiten am grünen Klassenzimmer - 2.JPG  2016.08.12 - Pflasterarbeiten am grünen Klassenzimmer - 3.JPG

Anfang September wurde der Carport von einigen Schülern, Eltern und Lehrern aufgebaut.

20160909_180103.jpg  IMG-20160912-WA0001.jpeg

IMG_20160920_125435.jpg

20160921_185832.jpg  20160921_185848.jpg

20160921_190130.jpg

06.10.2016 Richtfest für Grünes Klassenzimmer

●Pressemitteilung●     ●Pressemitteilung●     ●Pressemitteilung●

Der erste und wichtigste Schritt ist getan – der „Raum“ des grünen Klassenzimmers ist aufgebaut.

Die Schülerinnen und Schüler feierten dieses Ereignis gemeinsam mit ihren Lehrerinnen, Lehrern und Gästen mit einem kleinen Richtfest.

161005 Wi Scheck Dünwaldschule (03).JPG  161005 Wi Scheck Dünwaldschule (04).JPG

Yannek Bang begrüßte als Schulschülersprecher der Gemeinschaftsschule die Gäste.

161005 Wi Scheck Dünwaldschule (06).JPG

Gemeinschaftsschulleiterin Kathleen Mattig berichtet darüber, wie es zu diesem Projekt kam.

2016.10.06 Richtfest Grünes Klassenzimmer - 019

Einen 1.000-Euro-Scheck für den wissenschaftlichen Lehr- und Lernraum übergab Thomas Diwo, Vorsitzender der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V.

2016.10.06 Richtfest Grünes Klassenzimmer - 026

Die vor kurzem vereinbarte Schulpatenschaft des Vereins Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V. mit der "Dünwaldschule“ zahlt sich für die Grund- und Gemeinschaftsschule aus:

2016.10.06 Richtfest Grünes Klassenzimmer - 082a.JPG

Mit dieser Summe wird der Bau eines naturwissenschaftlichen Lernraumes auf dem Schulgelände gefördert. Aktueller Anlass für die Scheckübergabe war das Richtfest auf dem Schulgelände. So steht bereits der Rohbau des neuen Lernraumes.

Dieser Naturwissenschaftsraum sei ein lang gehegter Wunsch der Lehrer, Schüler und Eltern, erzählt die Schulleiterin. Lernen in der Natur, in einem „grünen Klassenzimmer“, vermittle den Schülern besonders anschaulich, wie interessant Natur und Umwelt seien und wie wichtig ein verantwortungsvoller Umgang mit diesen natürlichen Schätzen sei, so Kathleen Mattig.

„Wir finden dieses Projekt der Dünwaldschule großartig. Mit unserer Patenschaft möchten wir helfen, diesen Naturwissenschaftsraum aufzubauen. Für drei Jahre haben wir die Patenschaft übernommen und jedes Jahr wollen wir mit je 1.000 Euro ein Projekt der Dünwaldschule fördern“, so Thomas Diwo.

Noch weiteren Nutzen soll die Schulpatenschaft bringen, erläuterte der WI-Chef die Patenschaft-Philosophie: So bieten die Mitgliedsunternehmen der WI den Schülern der abschlussnahen Jahrgänge Gelegenheit, Einblick in den Betriebsalltag zu bekommen. So können die Jugendlichen in ihrer Berufswahlentscheidung praxisnah unterstützt und auf die berufliche Bildung vorbereitetet werden. Die Unternehmer wiederum haben die Möglichkeit, den Bildungsstand der Schüler kennenzulernen. Sie können  frühzeitig  geeignete Ausbildungsplatz-Bewerber ausfindig machen.

Die Wirtschaftsinitiative ist ein Netzwerk und eine gemeinsame überparteiliche Plattform von profilierten Unternehmerpersönlichkeiten, die als Bürger der Region ihre Erfahrung, Fähigkeiten und Wissen für die Region einsetzen.

161005 Wi Scheck Dünwaldschule (10).JPG

Die „Dünwaldspatzen“ von der Grundschule und …

2016.10.06 Richtfest Grünes Klassenzimmer - 006.JPG

… Emma Schmalzl aus der Klasse 6 der Dünwaldschule begeisterten mit Ihren musikalischen Darbietungen.

2016.10.06 Richtfest Grünes Klassenzimmer - 037.JPG

Doch ohne einige sehr fleißige und zupackende Hände würden Pflastersteine und Bretter noch immer auf Palletten im Schulhof stehen.

161005 Wi Scheck Dünwaldschule (16).JPG

Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Robert Spiller (sein Präsent nahm seine Lebensgefährtin Sandra Schenk entgegen), der sein Fachwissen und Können beim Aufbau des Carports unter Beweis stellte. Herr Frank Hunstock stellte mit seinem Garten- und Landschaftsbau sehr viel Manpower und Material bei den Pflasterarbeiten zur Verfügung. Herr Ulf Schneider war mit der Koordination beim Aufbau des Carports beauftragt.

161005 Wi Scheck Dünwaldschule (20)a.JPG

Die Schüler Fabian Hinske, Jakob Kellner, Marius Huke, Max Kaufhold, Armin Hesse und Nico Haltenhof haben sich in ihrer Freizeit beim Aufbau des Carports engagiert.

13.04.2017 Bepflanzung des grünen Klassenzimmers

P1020352.JPG  P1020353.JPG

P1020354.JPG  P1020355.JPG

Für weitere Fotos sind wir sehr dankbar.

Sie können per E-Mail an AG.Homepage@web.de geschickt werden oder wir scannen das Original ein.

Wir veröffentlichen Fotos nur dann, wenn uns die Einwilligungserklärung der darauf befindlichen Personen vorliegt. Sollte uns trotz größter Sorgfalt ein Fehler unterlaufen sein, so genügt eine kurze E-Mail an AG.Homepage@web.de mit der entsprechenden Bildnummer (z.B.: Projekt „XY“, Zeile 3, Bild 2) und bei Gruppenfotos den Namen der Person, die unkenntlich gemacht werden soll.

 

Immer aktuell informiert sein:

Einfach E-Mail an AG.Homepage@web.de schicken oder hier klicken.

 

Newsletter wieder abbestellen:

Einfach E-Mail an AG.Homepage@web.de schicken oder hier klicken.